Loading images...

Walter Wagner

 
Walter Wagner

Walter Wagner

Geboren wurde ich 1962 in St. Martin im Mühlkreis. Im Alter von 9 Jahren erlernte ich einfache Grundkenntnisse im Spiel auf der Gitarre. Mit 12 Jahren erhielt ich Privatunterricht für Trompete bei Heinz Krammer in St. Martin. Einige Jahre später besuchte ich wieder die Musikschule um auf Waldhorn umzusteigen.

Nach Abschluss einer Doppellehre und Ableistung des Präsenzdienstes begann ich 1983 als Behindertenfachbetreuer im Institut Hartheim zu arbeiten.

Schon sehr bald wurde mir die Wirkung von Musik auf Menschen mit Behinderungen bewusst. Eine großzügige Instrumentenspende für das Institut Hartheim ermöglichte es mir, mich intensiv mit diesem Themenbereich auseinander zu setzen. Auf zahlreichen Fortbildungen im In- und Ausland erweiterte ich mein spezifisches Wissen.

Mit der Neubesetzung der Institutsleitung durch Dr. Günther Weixlbaumer stellte dieser rasch den Kontakt zum Oö Landesmusikschulwerk her.

Zu Beginn des Schuljahres 1990 / 91 wurden meine Kollegin Petra Linecker und ich mit dem Pilotprojekt Musikalische Sonderpädagogik betraut. Dieses Pilotprojekt sollte den Grundstein für den Musikunterricht von Menschen mit Behinderung legen. Seit 1993 ist dieser Unterricht mit der aktuellen Bezeichnung KREATIVES MUSIKGESTALTEN ein fixer Bestandteil des Angebotes des Oö Landesmusikschulwerkes.

Im Rahmen meiner Lehrverpflichtung unterrichte neben der LMS Alkoven seit 2001 zusätzlich in der Ariola Werkstätte in Peilstein, sowie seit 2005 in den Altenfeldner Werkstätten.

Bereichernd empfinde ich die spezifischen Fortbildungsangebote für Musiklehrer im Lehrerfortbildungszentrum in Weinberg. Darüber hinaus besuche ich gerne die verschiedenen internen Fortbildungsangebote des Arbeitskreises Kreatives Musikgestalten.

Unterrichtet an der LMS Alkoven: Kreatives Musikgestalten